Zug zum Flug

Bei Buchung eines Katalogangebotes der Gebeco GmbH & Co KG mit eingeschlossener Flugbeförderungsleistung erhalten Sie die Zug zum Flug-Leistung in der 2. Klasse ohne Zusatzkosten. Mit dem Zug zum FlugTicket für die Deutsche Bahn AG haben Sie zu allen innerhalb Deutschlands gelegenen Abflughäfen (inkl. Salzburg Flughafen und EuroAirport Basel) optimalen Anschluss an den internationalen Luftverkehr. In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) bieten wir Ihnen einen umfassenden Anreiseservice. Es stehen Ihnen Züge der Deutschen Bahn AG und zusätzlich alle angeschlossenen öffentlichen Verkehrsmittel in 13 Verkehrsverbünden bzw. Verkehrsgemeinschaften für die Fahrt zum/vom Flughafen zur Verfügung (aufschlagpflichtige Angebote ausgeschlossen).

Bei inkludierter oder gebuchter Zug zum FlugLeistung ist das Bahnticket je Strecke und Teilnehmer (DB-Fahrscheine) mit dem Logo Rail & Fly inclusive Bestandteil der Reiseunterlagen und berechtigt zur Nutzung der angeschlossenen Verkehrsverbünde. Die DBFahrscheine werden vom Zugpersonal gescannt und nicht entnommen.

Weitere Informationen

Hier finden Sie einige häufig gestellt Fragen und Antworten:

Zug zum Flug-FAQ

∗Angeschlossene Verkehrsverbünde/ Verkehrsgemeinschaften:
•GVH Großraumverkehr Hannover
•HVV Hamburger Verkehrsverbund
•MDV Mitteldeutscher Verkehrsverbund Leipzig/Halle
•MVV Münchner Verkehrs- und Tarifverbund
•RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund
•VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
•VBN Verkehrsverbund Bremen/ Niedersachsen
•VGM/VRL Verkehrsgemeinschaft Münsterland-Ruhr-Lippe
•VGN Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
•VRR Verkehrsverbund Rhein-Ruhr*
•VRS Verkehrsverbund Rhein-Sieg*
•VVO Verkehrsverbund Oberelbe
•VVS Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart

* bei den Verbundräumen VRR/VRS sind die Tickets auch im grenzüberschreitenden Verkehr VRR/VRS bzw. umgekehrt gültig.

Mehr Details zu den angeschlossenen Verkehrsverbünden finden Sie in der PDF-Datei Zug_zum_Flug_1015.pdf.

Wohnen Sie innerhalb der angeschlossenen Verkehrsverbünde/Verkehrsgemeinschaften, fahren Sie von Ihrer nächstgelegenen Haltestelle mit Zügen des Nahverkehrs (Regionalbahn, Regionalexpress, S-Bahn) oder mit U-Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen direkt zu Ihrem Flughafen oder benutzen diese bei Abflug von einem weiter entfernten Flughafen für die Anfahrt zum nächsten Bahnhof, um dort in Züge des Fernverkehrs zu Ihrem Flughafen umzusteigen.

Bei Abflügen, die nicht innerhalb der o. a. Verkehrsverbünde und Tarifgemeinschaften (z. B. Schleswig-Holstein Tarif) liegen und nicht über das Schienennetz der Deutschen Bahn AG zu erreichen sind, sind die Kosten für die Fahrstrecke zwischen Bahnhof und Flughafen nicht enthalten.

Der DB-Fahrschein berechtigt zur Fahrt in allen Zügen und auf allen Strecken der Deutschen Bahn AG (nicht in Privatbahnen, z.B. Usedomer Bäderbahn etc.) in der auf dem Ticket angegebenen Wagenklasse, inklusive ICE-, ICE-Sprinter, IC- und EC-Berechtigung.

Die Tickets sind nicht gültig in DB Autozügen, Thalys und Sonderzügen. Im CityNightLine müssen bei Verfügbarkeit gegen Aufpreis Sitz-, Liege- und Schlafwagenplätze reserviert werden. TGV und Railjet können innerhalb Deutschlands ohne Aufpreis genutzt werden.

Auch bei Abflügen ab Salzburg Flughafen sind die Fahrten mit der Deutschen Bahn AG bis Salzburg Hbf im „Zug zum Flug”-Ticket der Deutschen Bahn AG eingeschlossen. Bei Abflug ab Euro-Airport-Basel sind die Bahnstrecke Basel Bad-Basel SBB und die Buslinie 50 ab Basel SBB eingeschlossen. Bei Abflügen von anderen ausländischen Flughäfen gilt das „Zug zum Flug”-Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze. Für aus dem Ausland einreisende Gäste gilt für Abflüge ab deutschen Flughäfen das „Zug zum Flug”-Ticket ab Grenze.

Sie können die Tickets am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach nutzen. Zwischen Hin- und Rückreise dürfen maximal 12 Monate liegen. Das „Zug zum Flug”-Ticket erlaubt Zwischenstopps bei der Reise zum Flughafen. An- und Rückreise müssen über den verkehrsüblichen oder durch die Fahrplanlage bedingten Weg Richtung Zielflughafen/Heimatbahnhof erfolgen. Abreise- und Ankunftsflughafen müssen nicht übereinstimmen. Wir empfehlen Ihnen die Reservierung eines Sitzplatzes für die Hin- und Rückfahrt. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach den derzeit gültigen Tarifbestimmungen der Deutschen Bahn AG.

Da man bei öffentlichen Verkehrsmitteln Verspätungen nie ganz ausschließen kann, sollten Sie Ihre Verbindungen so wählen, dass der Abflughafen mindestens drei Stunden vor dem Start des Flugzeugs erreicht wird. Bitte beachten Sie, dass Sie für Ihre rechtzeitige Anreise zum Flughafen selbst verantwortlich sind.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie im Internet auf www.bahn.de

Unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1507090 erhalten Sie rund um die Uhr Fahrplanauskünfte über das praktische Sprachdialogsystem.

Weitere Auskünfte zur Bahnreise erhalten Sie über die Service-Nr. der Bahn 0180/6996633 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).

Der Lufthansa AIRail: die perfekte Kombination von Zug und Flug

An einigen Bahnhöfen in Deutschland (zur Zeit Düsseldorf, Stuttgart und Köln (über Siegburg/Bonn)) bietet die Deutsche Bahn zusammen mit der Lufthansa den AIRail Service an, eine Verbindung von Schienen- und Flugstrecken  mit Sitzplatzreservierung und Online-Bordkarte zum Selbstausdrucken. Lediglich Ihr Gepäck muss dann am AIRail Terminal des Fernbahnhofs Frankfurts für den Weiterflug persönlich abgegeben werden; bei Ihrer Rückreise steht Ihr Gepäck ebenfalls an dieser Stelle zur Abholung bereit. Auch Ihre Zollformalitäten können Sie am AIRail Terminal in Frankfurt erledigen. AIRail-Gästen aus Köln und Stuttgart steht in Frankfurt außerdem ein kostenloser Porterservice für den Gepäcktransport zwischen Bahngleis und AIRail-Terminal zur Verfügung; für Gäste aus Köln auch am Kölner Hauptbahnhof. Bitte sagen Sie uns gleich nachdem Sie Ihre Reisebestätigung erhalten haben, ob Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten, da für den AIRail Service nur ein begrenztes Platzangebot besteht und wir diese Leistung vor der Erstellung Ihrer Reiseunterlagen für Sie buchen müssen.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Studienreisen oder zur Online-Buchung?

+49 (0) 431 5446-0

Unser Service-Center ist Mo - Fr von 08:00 bis 20:00 Uhr und Sa von 09:00 bis 13:00 Uhr für Sie da!

oder schreiben Sie uns:

Reiseleiter

Jetzt kennenlernen!

[snippet] snippet 'tigges_themenjahr_2017' not found

Merkliste

Ihre Merkliste ist leer.

Merkliste wird geladen

Studienreisen

    Hotels

      Verlängerungen