Indien – auf dem langen Weg zum Frieden

Die Reise

In wohl keinem anderen Land sind so viele verschiedene Religionen innerhalb der Gesellschaft präsent, wie in Indien und nicht immer ist dieses Zusammenleben unkompliziert oder gar spannungsfrei. Doch Begegnungen über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg bauen Brücken des Verständnisses und wirken stärker und nachhaltiger als jede theoretische Auseinandersetzung. Daher stellen wir bei dieser Reise die Begegnungen in den Vordergrund, denn der konkrete Austausch bietet immer wieder die Möglichkeit, ganz unkompliziert nicht nur über Trennendes, sondern vor allem auch über das Gemeinsame ins Gespräch zu kommen.

Diese Reise gewährt uns Einblicke in verschiedene Religionen und öffnet uns dadurch für Andere und für das Andere. Kommen Sie mit auf eine Reise durch ein Indien, wie Sie es noch nie erlebt haben.

Immense Vielfalt – Die freiheitliche Grundordnung

Weit über eine Milliarde Menschen leben in Indien. So kann der Staat, der den Großteil des indischen Subkontinents für sich einnimmt, auch zu Recht stolz darauf sein, die größte Demokratie der Welt zu bilden. Denn allen religiösen Konflikten und sozialen Spannungen zum Trotz gelingt es seit 70 Jahren, den breiten Fächer an ethnischen Gruppen und Glaubensrichtungen, an Klassen und Kasten, an Bildungsniveaus und Lebensphilosophien in eine stabile parlamentarische Demokratie einzuspannen. Das indische Wahlsystem ist kompliziert, aber es funktioniert. Gut Ding will eben Weile haben – und ausreichend Wahlhelfer.


Zur Dr. Tigges Studienreise

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Studienreisen oder zur Online-Buchung?

+49 (0) 431 5446-0

Unser Service-Center ist Mo - Fr von 08:00 bis 20:00 Uhr und Sa von 09:00 bis 13:00 Uhr für Sie da!

oder schreiben Sie uns:


Merkliste

Ihre Merkliste ist leer.

Merkliste wird geladen

Studienreisen

    Hotels

      Verlängerungen