Brücken über den Jordan

Die Reise

Jordanien und Israel: Erleben Sie auf einer Reise zwei Länder, die mehr gemeinsam haben, als auf den ersten Blick scheint. Wir begegnen Jordaniern, Israelis, Juden, Moslems und Christen und erfahren von ihnen mehr über die bewegte Vergangenheit und Gegenwart, die sie untrennbar miteinander verbindet. Vor allem aber nutzen wir Gelegenheiten, in das Alltagsleben der Menschen hineinzusehen, die diesen Raum geprägt haben. So besuchen wir Beduinen in ihren Zelten und folgen einem Kibbuzbewohner, der uns eine nicht weniger spezifische Lebenswelt vorstellt.

Ein Meer droht zu verdursten - und aus Feinden werden Verbündete

Man kann sich auf seiner türkisfarbenen Oberfläche treiben lassen wie ein herangewehtes Blatt, so hoch ist der Salzgehalt jenes als Heilquelle bekannten Toten Meeres. Es liegt etwa 420 Meter unterhalb des Meeresspiegels – und somit am tiefsten begehbaren Punkt unseres Planeten – im Dreieck Jordanien, Israel, Palästina. Doch wie lange das noch möglich sein wird, ist ungewiss. Tag für Tag versickert ein Teil seiner bizarren Schönheit und Kraft im Erdboden. Denn sein Hauptzufl uss, der Jordan, wird seinerseits der Substanz beraubt. Städte und Unternehmen pumpen Wasser ab und lassen es zur Gewinnung von Mineralstoffen verdampfen. Eine wachsende Gefahr für das Tote Meer und seine Wildtiere, die seine Anrainerstaaten an einen runden Tisch gebracht hat, um gemeinsam eine Rettungsmaßnahme in die Wege zu leiten. Sie trägt den schönen Namen Friedenskanal.


Zur Dr. Tigges Studienreise

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Studienreisen oder zur Online-Buchung?

+49 (0) 431 5446-0

Unser Service-Center ist Mo - Fr von 08:00 bis 20:00 Uhr und Sa von 09:00 bis 13:00 Uhr für Sie da!

oder schreiben Sie uns:


Merkliste

Ihre Merkliste ist leer.

Merkliste wird geladen

Studienreisen

    Hotels

      Verlängerungen